Kundenstimmen

Roland Berger | Unternehmensberater

Frau Rogge wurde mir von meinem Arzt als Personal Trainerin empfohlen. Ich habe schon einige Erfahrungen mit Trainerinnen und Trainern gemacht und kann sagen, dass die Arbeit mit Frau Rogge bei Weitem die Beste ist.

Frau Rogge ist die großartige Trainerin, die einem genau erklären kann, was bei jeder Übung im Körper passiert, was mir besonders wichtig ist. Ich muss es verstehen, nur dann kann ich eine Übung überzeugt ausführen. Sie achtet sehr darauf, dass ich an meine Grenzen gehe, aber diese auch nicht überschreite. Deshalb fühle ich mich stets sicher. Sie ist außerdem menschlich eine Person, mit der man einfach gerne arbeitet. Man unterhält sich auch über vernünftige Dinge, die über das Training, die Massagen und ähnliche Themen hinausgehen, was für mich auch ganz wesentlich ist.

Und last but not least: Ich stelle fest, dass ich nach dem Taping, den Massagen und Übungen von Frau Rogge schmerzfrei bin, was das größte Kompliment ist, dass ich Frau Rogge machen kann. Besonders wegen der Schmerzen nehme ich mir die Zeit für mein Training und jemanden schmerzfrei zu bekommen ist eine beachtliche Leistung. Das hat bisher noch niemand geschafft.

Ursula von Minckwitz | Rechtsanwältin

Nachdem ich einige Personal Trainer kennen gelernt habe, vor allen Dingen in der Zeit, in der meine körperlichen Beschwerden (Rücken) erheblich waren, war das Training mit Sari Rogge eine völlig andere Erfahrung. Das Eingehen auf den Körper und die persönliche Ausgangslage war der Schlüssel zum Erfolg, das heißt zu einem Training, was angeschlagen hat.

Die besondere Motivation zum Training über begleitende, sich leicht anfühlende, aber tief nachwirkende Gespräche hat mit mindestens 50% ebenfalls zum positiven Ergebnis beigetragen. Das heißt aber nicht, das Reden das Training ersetzt hat, sondern im Gegenteil. Der Dreiklang aus

  • diszipliniertem Vorgehen,
  • konkret auf den Körper und den „Geist“ abgestimmten Übungen
  • nebst der ständigen Vermittlung des angestrebten Ziels

sind die Besonderheit des Sari-Trainings. Es werden auch Übungen umgestellt und kein Programm wider die Ausgangslage einfach „durchgezogen“. Besonders ist auch, dass man ohne zusätzliche Behandlungen wie Massage, Fango etc. auskommt und dennoch ein besseres, vor allen Dingen schnelleres Ergebnis hat. Auch ohne Beschwerden, das heißt einfach nur zum Trainieren, ist die Stunde mit Sari eine Bereicherung für die Woche :)

Michaela Biber

Sari wurde mir empfohlen. Sie ist auf meine Vorstellungen eingegangen und hat dann recht unbemerkt das Übungsprogramm so verändert, dass ich sehr schnell Erfolge gefühlt und gesehen habe. Ich hätte nicht erwartet, dass eine Stunde Zeit in der Woche so gut investiert werden kann. Meine Haltung hat sich in der Zeit mit Sari komplett verändert: Lieber arbeite ich am späten Abend oder am Wochenende weiter als dass ich meine heilige Sportstunde ausfallen lasse!

Hohes Fachwissen, ein entspannter Umgang, individuelle (sehr anstrengende) Übungen und Humor bringen mich regelmäßig zum Sport. Dafür bin ich sehr dankbar und freue mich auf viele weitere Stunden.

Oliver Roth | Geschäftsführer

Ich bin definitiv niemand, der ein Fitnessstudio betreten würde. Dennoch kam ich mit der Zeit zu der Erkenntnis, dass durch die berufliche Anspannung und die immer öfter auftretenden Kopfschmerzen etwas getan werden musste.

Zum Glück wurde mir Sari empfohlen! Durch ein sehr individuelles Training ist es Ihr/uns gelungen, meine Kopfschmerzen um über 50% zu reduzieren. Das hat meine Erwartungen weit übertroffen!!

Margit Sarilar | HR Leiterin

Mehr als 20 Jahre lang hat mich das Thema Essen geprägt. Entweder ich war auf Diät oder ich war zwischen zwei Diäten … Bis ich für mich beschlossen habe, dass es so nicht mehr weiter geht. Ich bin eigentlich ein lebensbejahender Mensch, der gerne lacht und sehr aktiv ist. Aber das war ich nicht mehr.

Als ich Sari das erste mal getroffen habe, war sie mir auf Anhieb sympathisch. Am Anfang war ich allerdings etwas skeptisch. Ich dachte sie legt mir einen ausgeklügelten Ernährungsplan vor, an dem ich mich streng zu halten habe (so wie ich das gewohnt war).

Nein – so war das gar nicht. Wir haben viel gesprochen, um herauszufinden, warum ich wie esse. Ich ließ mich darauf ein. Und es ist etwas Unglaubliches passiert. Ich habe innerhalb von 1 Jahr nun 35 Kilo abgenommen. Ohne Diät!

Manchmal kann ich mein Glück gar nicht fassen, dass ich auf Sari gestoßen bin.

Keine Stunde war gleich. Wir haben geschwitzt, gelacht, geweint und Pläne für meine Zukunft geschmiedet. Auf alle Themen ist sie eingegangen, auch wenn sie anfangs klein aussahen – oft ist doch ein großes Thema draus geworden. Und sie hatte immer “den richtigen Riecher” dafür. Ich habe an mir gearbeitet und mir mein neues Leben erkämpft und es fühlt sich einfach nur wunderbar an.

Sari sagt immer zu mir, dass ich das ganz alleine gemacht habe. Das stimmt, aber ohne Sari wäre ich überhaupt nicht da, wo ich heute bin. Sie hat eine ungeheure positive Art, mich voranzubringen, mir Dinge zu erklären, so dass ich sie gut verstehe und auch umsetzen kann. Wenn ich zu ihr komme, weiß sie sofort wie es um mich steht und geht individuell auf meine Tagesverfassung ein. Auch wenn der Plan für diese Stunde ein anderer war.

Nach 6 Monaten wusste ich schon, dass ich nie wieder in mein altes Ich zurückfallen werde.

Ich fühle mich so gut wie noch nie in meinem Leben. Meine Ausstrahlung hat sich extrem geändert. Viele Leute sprechen mich auf meine positive Verwandlung an. Aber das ist nicht das Ausschlaggebende. Das Wichtigste für mich ist, dass ich meine Lebensfreude wieder gefunden habe. Dass ich mich pudelwohl in meiner Haut fühle und das strahle ich aus.

Ricarda Kiel | Web-Designerin

Als mein Knie nach einer Meniskus-Operation – trotz intensiver Betreuung durch Ärzte, Physiotherapeuten, Ostheopathen, Kinesiologen – einfach nicht richtig ausheilte, war meine Arbeit mit Sari ein absoluter Glücksgriff.

Mit unglaublicher Geschwindigkeit stieß sie im Coaching-Gespräch zum eigentlichen, psychologischen, Kern des Problems vor, ohne mich dabei je zu überfordern. Mit einer Mischung aus Gesprächen, praktischen Vorschlägen, Entspannungsübungen und Ausrichtung der Beinachsen hat sie mir effizient und zügig geholfen, ein Gefühl für meinen eigenen Körper zurückzugewinnen. Ich sehe und spüre immer deutlicher, wie sich welche Entscheidungen und Mini-Entscheidungen von mir auf meine Verfassung und meinen Körper auswirken.

Sari widmet sich mit Entschlossenheit und Pragmatik dem Gesamtbild, sie sucht und findet sofort den roten Faden – und nimmt mich dabei auf sehr charmante Art zurück in die Verantwortung für meinen Körper.

Mira und Günter Kurz | Apotheker und Apothekerin

Mira, warum gehst du so gerne zu Sari?
Weil sie so engagiert in Ihrem Beruf ist und weil ich mich danach wohl fühle.
Sie wirkt für mich wie Teil einer Nordischen Sage.

Wir läuten
Sari öffnet
blonde hochgesteckte Haare und strahlende,
große Augen sagen:

ALLES GUT!

wir (beide 68), Mira ohne bislang sportliche Ambitionen und Günter, eigentlich sportlich, aber von Arthrosen und Rückenproblemen geplagt, kommen jede Woche gerne zu Sari: Tapen, Aufwärmen, Faszien lösen (macht sie ;-)), Dehnen und dann Training je nach unseren individuellen Möglichkeiten und unserer jeweiligen Tagesform.

Dies ist nicht Apparatesport, sondern das Erlernen eines Bewusstseins für den eigenen Körper, um daraus zu nutzen, zu welchem Training ich gerade in der Lage bin. Dabei wird beiderseits viel gesprochen und diskutiert, kurzweilig aber bewußt. Und ganz wichtig, wir lachen auch viel! Die zwei Stunden verfliegen im Nu und wir verabschieden uns für diese Woche mit einem Gefühl körperlichen und geistigen Wohlseins und sagen:

Danke Sari.

Ihr Lächeln an der Tür und die großen Augen bedeuten uns zum Abschied:

ALLES GUT!